Hilfe und Beratung

Die Tätigkeit der Schulsozialarbeit an der SLG kann folgende Bereiche umfassen (der Arbeitsfeldbeschreibung des Landesarbeitskreises Schulsozialarbeit Schleswig-Holstein folgend) und beinhaltet tatsächlich bereits fast alle genannten Felder:

 

  1. Sozialpädagogische Hilfen und Beratung

a)    für Schülerinnen und Schüler

  • Einzelfallhilfe
  • Planung und Durchführung von sozialer Gruppenarbeit
  • Krisenintervention
  • Mädchen-/ Jungenarbeit

b)    für Eltern

  • Vermittlung und Beratung bei Kommunikationsstörungen zwischen Eltern und Schule bzw. einzelnen Lehrkräften
  • Einzelfallhilfe
  • Planung und Begleitung von Elterngesprächskreisen, -abenden, -seminaren

c)    für Lehrerinnen und Lehrer

  • Kooperation und Beratung bei der Planung von Verfügungsstunden, Elterngespräche, -abenden, Pädagogischen Konferenzen, Gespräche mit außerschulischen Institutionen der Jugend- und Sozialhilfe
  • In Absprache auch Beteiligung und Durchführung o.g. Gespräche
  • Unterrichtshospitationen, Beratung zur Unterrichtssituation und Lehrkraft-Schüler-Interaktion im Unterricht

d)    Kooperation mit Fachinstitutionen

  • Vermittlung an und Begleitung zu diesen

 

  1. Schwerpunktthemen (Information/Kommunikation, Prävention/Intervention)
  • Integration in und Identifikation mit der Klasse bzw. Schule
  • Geschlechtsspezifische Arbeit mit Mädchen und Jungen
  • Herkunftsspezifische (kulturell, familiär, etc.) Herausforderungen
  • Medienpädagogik
  • Suchtmittelprävention
  • Hilfe bei Schulangst, Schulverweigerung und Schulversagen
  • Mobbing-Prävention und -Intervention
  • Konstruktive („positive“) Konfliktaustragung und gewaltfreie Konfliktlösungsstrategien
  • Begleitung von Schulübergängen, Berufsorientierung

 

  1. Freizeitgestaltung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule
  • Planung und Entwicklung von Freizeitkonzepten
  • Werbung, Auswahl, Anleitung und Betreuung von Mitarbeitern (Eltern, Lehrern, Schülern und anderen)
  • Planung und Begleitung bzw. Durchführung von außerunterrichtlichen Angeboten
  • Erstellung und Verwaltung des Etats
  • Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen

 

  1. Entwicklung der Schulkultur
  • Unterstützung der und Kooperation mit der Schülervertretung
  • Planung, Organisation und Durchführung von Schulfesten und Veranstaltungen zu bestimmten Themen
  • Planung, Organisation und Mitwirkung bei Projekttagen, besonderen Klassenaktivitäten und im Rahmen von Schulpartnerschaften
  • Mitwirkung bei der (Neu-)Gestaltung von Aufenthaltsräumen, -bereichen

 

  1. Mitwirkung in schulischen Gremien
  • regelmäßiger Austausch mit der Schulleitung
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Überprüfung von Erziehungs- und Organisationsmodellen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Überprüfung der Schulordnung und des Schulprogramms
  • Mitwirkung bei Konferenzen, Ausschüssen, Arbeitsgemeinschaften

 

  1. Ausbildung und Anleitung von Schülern als „Peers“ (gleichaltrige Multiplikatoren)
  • theoretische und praktische Anleitung, Begleitung und Weiterentwicklung von Konfliktlotsen, Klassenpaten, Jugendclub-Betreuern und Kursleitern im Offenen Ganztag der SLG
  • Werbung und Auswahl von geeigneten Schülerinnen und Schülern
  • Erstellung und Verwaltung des Etats
  • Einbindung der „Peer-Projekte“ in den Schulalltag
  • Werbung /Auswahl für die, Anleitung /Austausch mit der FSJ-Stelle
  • Kontakt und Austausch mit außerschulischen Kooperationspartnern

 

  1. Kooperation und Austausch mit anderen Institutionen
  • Kontakt und Austausch mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Ahrensburg (insb. Schulsozialarbeit Schulzentrum am Heimgarten)
  • Einbindung der Arbeit in den Fachbereich III bzw. Fachdienst III.3 (Jugendpflege) der Stadt Ahrensburg
  • Kontakt und Austausch mit sozialen Hilfeeinrichtungen in Ahrensburg und im Kreis Stormarn
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Soziale Dienste der Stadt Ahrensburg
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Schulsozialarbeit Kreis Stormarn sowie Landesarbeitskreis
  • Kontakt und Austausch mit dem Landesarbeitskreis Schulsozialarbeit
  • Sonstige Fachkooperationen (u.a. IQSH, AKJS, LI /ikm Hamburg, AK Jungenarbeit Hamburg)

 

  1. Schulorientierte Gemeinwesenarbeit
  • Kooperation mit Institutionen, Vereinen und Verbänden der Stadt und des Kreises
  • Arbeit mit politischen Gremien der Stadt
  • Arbeit mit Eltern- oder Bürgerinitiativen zum Thema „Jugendhilfe/Jugendpolitik“

 

  1. Sonstige Arbeitsbereiche
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Außendarstellung von Schulsozialarbeit
  • Teilnahme an bzw. Durchführung von Fachtagungen, Seminaren
  • Teilnahme an bzw. Durchführung von Weiterbildungsangeboten
  • Dokumentation und Evaluation

 

Kontakt:

 

Schulsozialarbeit SLG Ahrensburg

Frank Steiner 

Schulsozialarbeit, Offene Ganztagsschule

Montag – Donnerstag von 11:00 – 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

04102-8805-28

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

und

 

Lena Hatem

Schulsozialarbeit

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 – 13.00 Uhr

04102-8805-13

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!