Schulprogramm

Zum Geleit

Die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule ist die Gemeinschaftsschule mit Oberstufe der Stadt Ahrensburg mit fast 30-jähriger Tradition. Seit 1992 führen wir erfolgreich Schülerinnen und Schüler zu allen Abschlüssen, die unser allgemeinbildendes Schulsystem anbietet. Ca. 625 Schülerinnen und Schüler besuchen aktuell die SLG. Sie werden in 30 Klassen von ca. 50 Lehrkräften unterrichtet. Unsere Schulgemeinschaft ist ein komplexes System, dass neben den eben Benannten zudem aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulsozialarbeit, den Sekretärinnen, unseren Hausmeistern, den Schulbegleitern, Anbietern der offenen Ganztagskurse, Mensadamen, externen Reinigungskräften und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Ahrensburg, die für schulische Belange zuständig sind, besteht. Die Elternschaft ist ebenso eine bedeutende Säule dieser Schulgemeinschaft, die hier zu erwähnen ist.

Die SLG ist eine Schule, die aus Überzeugung das gemeinsame Lernen in den Vordergrund ihrer Pädagogik stellt. Wir verstehen uns als eine Schule für alle. Die gemeinsame Schule muss eine Schule für alle sein, an der Inklusion genauso selbstverständlich angestrebt wird wie die Förderung von Exzellenz. Gemeinschaftsschulen sind Orte der Chancengleichheit und der gelebten Demokratie. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen alle die gleichen Bildungschancen haben und ungehinderten Zugang zu Bildung erhalten. Demokratie zu lehren, zu lernen und zu leben ist für uns ein weiterer wichtiger Baustein für unsere gelingende Schule.

Wir erwarten gegenseitiges Respektieren aller am Schulleben Beteiligten, Offenheit und Freundlichkeit, Friedfertigkeit und aktive Toleranz. Wir sind stolz darauf, dass wir als Schule eine bedeutende Rolle für die soziale Integration spielen. Eltern, Schülerinnen und Schüler werden an der Schul- und Unterrichtsentwicklung beteiligt. Indem wir unsere Schule für außerschulische Kooperationspartner öffnen, nutzen wir die Ressourcen der Berufsorientierung, des interkulturellen Austauschs und der sportlichen Begegnungen. Wir tragen so der gesellschaftlichen Nachfrage nach soliden Lern- und Sozialkompetenzen in einer sich wandelnden Welt Rechnung.

Lernen verstehen wir als Bildungschance, die wir unseren Schülerinnen und Schülern ermöglichen. Engagement, Leistungsbereitschaft und eigenverantwortliches Lernen in einer vertrauensvollen Atmosphäre werden daher gefördert und gefordert. Lernen geschieht nicht unabhängig von den Rahmenbedingungen und dem Ort des Lernens. Daher streben wir an, dass die SLG als ganzheitlicher Lern- und Lebensort wahrgenommen wird. Wir setzen inhaltlich darauf, dass fächerverbindend und fächerübergreifend gedacht und gearbeitet wird. Methodisch fördern wir dafür ausdrücklich Teamarbeit und gemeinsame Erfolgserlebnisse. Die Angebote des offenen Ganztags und die Nutzung des Schulgebäudes durch externe Partner tragen zusätzlich dazu bei, dass die SLG mehr ist, als eine Halbtagsschule, die am Vormittag besucht wird. Unser Schulgebäude und -gelände, zentral in Ahrensburg in einer parkähnlichen Situation gelegen, trägt mit zum Erreichen dieses Ziels bei.

Im Zentrum unseres Handelns stehen stets unsere Schülerinnen und Schüler. Wir verfolgen das Ziel, dass unsere Schulabgänger am Ende ihrer Schulzeit solides Wissen und eine gute Portion Selbstvertrauen besitzen, um zukünftigen Anforderungen mit Mut und Zuversicht zu begegnen.

 

OStD Christian Hack

Schulleiter

 

Stand: November 2021

 

Das Schulprogramm der SLG Ahrensburg (in Bearbeitung/Entwicklung)