Berufsorientierung in der 9. und 12. Klasse

„Raus aus der Schule – rein in die Unternehmen“ lautete das Motto für den 9. und 12. Jahrgang vom 22. Oktober – 03. November 2018. Für den 9. Jahrgang stand das Betriebspraktikum an, für den 12. Jahrgang das Wirtschaftspraktikum. Nicht nur für die Schüler*innen war dies eine spannende Zeit, sondern auch für uns Lehrkräfte, die die Praktikant*innen besuchen und diverse Unternehmen kennenlernen durften.

Wenn ich meine besuchten Unternehmen kurz beschreibe, wäre durch das Mitwirken dieser Bereiche folgender Tagesablauf möglich:

Auf einer Harley durch Hamburg fahren, im Hotel Vierjahreszeiten ein klares Hamburger Wasser genießen, dabei immer bestens versichert sein. Natürlich ist man bei der Suche nach einer geeigneten Wohnung behilflich und zeigt für Pausen ein gemütliches Bistro. Sollten sich dennoch gesundheitliche Probleme einstellen, ist natürlich auch für die ärztliche Versorgung gesorgt. Manchmal hilft aber auch Sport. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, ist eine Eventagentur behilflich, natürlich funktioniert alles nur mit der erforderlichen Digitalisierung …. 

So vielfältig waren die gewählten Praktikumsplätze.                                                                                     

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unternehmen, die unseren Schülerinnen und Schülern so vielfältige Eindrücke gewährten. (MJ)